Schutzhof-Drei-Linden - Dauergäste
 

Home
Über uns
Vermittlungstiere
Notfälle anderer Vereine
Zu Hause gefunden
Neuankömmlinge
Dauergäste
Sorgenkinder
Wie läuft die Vermittlung ab ?
Regenbogenbrücke
zu verkaufen !
News !
Wenn ihr uns helfen möchtet.....
2010
Pferdephysiotherapie und Osteopathie
Verein - Schutzhof Drei Linden
Presse
Galerie
Gästebuch
Kontakt
Tierschutz: Infos und Termine
Impressum




Hier möchten wir Euch unsere "Dauergäste" vorstellen. Also die Tiere, die bis an ihr Lebensende bei uns bleiben und zu unseren Familienmitgliedern wurden. 

Ponys

Raschin
Araber-Pinto-Knabstrupper
geb. 08.06.1994
Wallach
Stm. 1,48 m
seit April 1997 bei uns

Raschin ist mein 1. Pony gewesen, den ich mir von meinem Erspartem als 14 jähriges Mädchen gekauft habe. Er und ich bekamen eine Westerngrundausbildung (zuvor habe ich 4 Jahre Unterricht genommen bis zum Reitabzeichen). 
Er ist hier der Herdenchef, manchmal etwas schlecht gelaunt und sehr sensibel !
Nach so vielen Jahren kenne ich ihn und seine "Macken" ganz genau.
 






Mona
Isländer
geb. 1997
Stute
Stm. 1,25 m
seit Dezember 2008 bei uns

Mona kam wegen eines Todesfalls in unserem Familienkreis zu uns. 
Sie ist ne feine kleine Maus, manchmal etwas zickig. Sie hat eine sehr gute Westernausbildung genossen. Auf ihr lernen unsere 3 Kinder reiten. 















Alegro
Friese
geb. 2006
Wallach
Stm. 1,50 m
seit  10. Mai 2008 bei uns

Alegro haben wir aus Mecklemburg. Er war von Milben / Pilzen zerfressen, sehr sehr dünn, vorn ausgebrochene Bockhufe und extrem hengstig.
Er brauchte lange um einem Friesen einigermaßen ähnlich zu sehen. Auch heute hat er immer mal wieder mit Milben, Mauke zu kämpfen und nimmt jede Erkältung mit, die er kriegen kann.....
Sein Immunsystem ist noch immer schwach.
Bereits nach 3 Monaten bei uns, hat er sich zu einem lammfrommen Junghengst entwickelt.
Nach der Grundimmunierung (Impfung) haben wir ihn im Herbst 2008 legen lassen. Die Narkose wurde sehr gering dosiert (250kg) trotzdem hatte er starke Probleme und ist bereits nach der Sedierung zusammengeklappt. Mit viel Glück und Fürsorge, hat er das Ganze überstanden und ist nun glücklicher Wallach !!! 
Er ist das entspannteste und geduldigste Huftier bei uns. Jedes neue Pony konnte ich zur Eingewöhnung zu ihm stellen.
Ein Engel !!!



















Merlin
Shetty
geb. 2001
Wallach
Stm. 1 m
seit August 2003 bei uns











Merlin ist ein absoluter Schatz !
ich kann ihn problemlos von den Kids putzen lassen - auch bei Verhaltensaufälligen Kindern bleibt er ruhig und gelassen.
Ab und an hat er mal nen kleinen Dickkopf - aber hey, dann wär er kein Shetty

Nachdem wir seinen Bruder Micky 2011 in ein wunderbares neues zu Haus gebracht haben, hat Merlin fast 1 Jahr getrauert - jetzt beginnt er langsam auch mit den anderen Ponys zu spielen und ich merke, dass es ihm besser geht.
In dieser Zeit hatten wir uns überlegt auch für ihn ein passenderes zu Haus zu suchen, wo er mehr Beschäftigung hat und ordentlich geknuddelt wird -
Derzeit suchen wir nicht mehr .....






Lamas


Nininjha
Classic-Lama
geb. 1997
Stute
seit März 2009 bei uns



"Ninjha"  ist eine zurückhaltende und respektvolle ältere Lamadame. Ihre Besitzerin musste sich entscheiden sie abzugeben.......
Zunächst hatten wir Ninjha zusammen mit ihrer Tochter hier (weiße Lamastute) damit sie nicht allein ins neue zu Haus umziehen mußte. Im Mai 2009 mußten wir die kleine allerdings wieder gehen lassen, da ganz einfach das Geld fehlte um sie zu kaufen......
Im August bekam Ninjha dann ihr Fohlen bei uns. Der kleine Monty war von Beginn an schwach und konnte nicht allein stehen / trinken. Ich habe ihn alle 2 Stunden mit der frisch abgemolkenen Milch seiner Mutter gefüttert. (Gar nicht soo einfach ein Lama melken) 
nach 3 Tagen konnte er entlich stehen und zum Teil schon allein trinken. 
Wir dachten er hätte es geschafft....
Kurz darauf wurde er wieder schwächer und die getrunkene Milch lief komplett wieder aus dem Maul......
Nach mehreren Telefonaten und "Hilferufen" bei anderen Lamahaltern, konnte ich entlich mit einer Lamaexpertin und Tierärztin sprechen, die gerad beruflich in Frankreich war. Sie riet uns sofort in die Klinik nach Hannover zu fahren, da es höchstwahrscheinlich ein "Entwicklungsfehler" sei.
Monty hatte zwischenzeitig natürlich Flüssigkeit per Infusion bekommen.
In der Klinik wurde er untersucht und es sollte eine Magensonde gelegt werden........
Bei dem Versuch ihn zu operieren und die Mißbildung in der Speiseröhre (kurz vor dem Eingang in den Vormagen) blieb sein Herzstehen. Nach der ersten Wiederbelebung ist er eingeschlafen. 


Meerschweinchen und Kaninchen


Miss Dixi

mittelgr. Kaninchen
Zippe
schwarz weiß 
ca. 3 Jahre
seit 2007 bei uns


Sneaker
Zwergwidder
Böckchen kastriert
lila-braun-weiß
geb. Okt. 2009









 


Hunde


Happy

Spitzmischling
Hündin
cremefarbend
ca. 9 Jahre



Emely
Border Collie
Hündin
schwarz / weiß
geb. 13.02.2009



Katzen

Lio

Hauskatze
Kater (kastriert)
schwarz / weiß
geb. Mai 2004
seit August 2004 bei uns




Garfield
Hauskatze
Kater
rot
geb. 16.05.2009
seit Juli bei uns




Frettchen

Thelma
Fähe
Iltis-farbend

geb. März 2007
seit Mai 






 

Heute waren schon 5 Besucher (27 Hits) hier!
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=